Browsereinstellungen

Kompatibilitätsansicht des Internet Explorers aktivieren

Bei der Verwendung des Internet Explorers bis einschließlich Version 10 kann es vorkommen, dass in der Karte seltsame Streifen erscheinen oder das Laderädchen plötzlich feststeht und die Anwendung wie "eingefroren" wirkt. Um das Problem zu beheben, aktivieren Sie bitte die Kompatibilitätsansicht des Browsers. Die entsprechende Funktionalität finden Sie neben der Schaltfläche "Aktualisieren" in der Adresszeile des Fensters.

Adressleiste.jpeg

Internet Explorer Version 10 - Adresszeile mit Button Kompatibilitätsansicht


Die Version 11 des Internet Explorers unterstützt jetzt auch nativ SVG-Graphiken, daher ist es ab dieser Version nicht mehr nötig, die Kompatibilitätsansicht zu aktivieren.


PDF drucken

Ab Version 19 bringt Mozilla Firefox sein eigenes Werkzeug zum Anzeigen und Ausdrucken von PDFs mit. Leider kommt es dabei gelegentlich zu Problemen beim Anzeigen bzw. Drucken. Damit Sie maßstabsgetreu drucken, müssen Sie die Einstellungen des Mozilla Firefox Browsers ändern. Unter "Extras - Einstellungen - Anwendungen" finden Sie alle Dateitypen, die der Browser kennt. Suchen Sie nach "Portable Document Format (PDF)" (der Dateityp "PDF-Datei" spielt hier keine Rolle). Ändern Sie die "Aktion" auf "Mit Adobe Reader öffnen (Standard)". Diese Einstellung wird auch deswegen empfohlen, weil Sie das PDF dann in einem völlig separaten Fenster erhalten.

Firefox pdf-druck 5402.png

Mozilla Firefox Version 54 - PDF anzeigen mit Adobe Reader


In der Version 11 bietet der Internet Explorer über die sog. "Add-Ons" an, PDF-Dokumente mit dem Adobe Acrobat Reader zu öffnen, also ebenfalls in einem völlig separaten Fenster. Das Ganze ist etwas versteckt unter "Extras" - "Add-Ons verwalten" zu finden. Wählen Sie zunächst "Symbolleisten und Erweiterungen" und dann darunter in der Auswahlliste entweder "Alle Add-Ons" oder - wenn das Add-On "Adobe PDF Reader" nicht in der nebenstehenden Liste auftaucht, die Option "Ohne Berechtigung ausführen". Wenn in der Zeile "Adobe PDF Reader" in der Spalte Status "Aktiviert" steht, klicken Sie rechts unten auf den Button "Deaktivieren".

Ie11 pdf-druck.png

Internet Explorer 11 - PDF anzeigen mit Adobe Reader


Beachten Sie bitte unbedingt (das gilt für alle Browser), dass im Druckerdialog bei "Seite anpassen" der Punkt "Tatsächliche Größe" ausgewählt ist. Nur dann ist sichergestellt, dass Ihr Kartenausdruck maßstabsgerecht erstellt wird!

Adobe druckertreibereinstellungen 11.png

Adobe Reader Version 11 - Im Druckertreiber "Tatsächliche Größe" einstellen!


Cookie für GeoPORT.VR zulassen

Ihre Login-Zeit läuft nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität ab und Sie müssen sich neu anmelden. Das GeoPortal speichert zu diesem Zweck auf Ihrem PC einen Cookie mit der sog. Session-Time. Ihr Browser muss dafür Cookies zulassen. Standardmäßig erlauben alle Browser den Webseiten immer, Cookies zu speichern, da es im WWW mittlerweile ohne Cookies fast gar nicht mehr geht. Ändern Sie diese Einstellung also nur, wenn es dafür wichtige Gründe gibt - Sie werden sonst mit dem Aufruf von vielen Webseiten Probleme bekommen.

Beim Mozilla Firefox können Sie in den Einstellungen sehr fein regeln, ob und welche Cookies Sie erlauben bzw. verbieten wollen. Eine Anleitung, wie das gemacht wird, finden Sie auf der Mozilla-Support-Seite. Sollten Sie Cookies generell verbieten wollen, müssen Sie anschließend für die Nutzung von GeoPORT.VR die Blockierung von Cookies zumindest für diese Seite wieder erlauben. Klicken Sie dafür auf das "i" in der Adresszeile des Mozilla Browsers ganz links neben "https://geoport.lk-vr.de".

Beim Internet Explorer wählen Sie, wenn Sie Cookies verbieten wollen, dafür im Menü "Extras" - "Internetoptionen" die Registerkarte "Datenschutz". Der Schieberegler in den Einstellungen darf auf keinen Fall ganz oben stehen (Alle Cookies blocken). Sollten Sie die Einstellung Hoch ausgewählt haben, müssen Sie anschließend bei "Sites" direkt unterhalb des Schiebereglers die Adresse des GeoPortals als erlaubte Ausnahme zulassen:

Ie datenschutz einstellungen 11.png
 
Ie cookies ausnahmen 11.png

InternetExplorer 11 - Sicherheitseinstellungen - Cookies zulassen

Wenn Sie eine niedrigere Einstellung als Hoch ausgewählt haben, müssen Sie keine Ausnahmen eintragen.


Verknüpfungen nicht im selben Fenster

Verknüpfungen aus anderen Anwendungen oder von Webseiten, die ein neues Fenster öffnen wollen, werden mittlerweile von den gängigen Browsern immer in einem neuen Fenster geöffnet, niemals im selben Fenster. Das Browserverhalten ist für das GeoPortal an dieser Stelle also unproblematisch. Sie können überlegen, ob diese Verknüpfungen tatsächlich in einem neuen Fenster oder vielleicht nicht doch lediglich in einer neuen Registerkarte im im aktuellen Fenster geöffnet werden sollen.

Beim Mozilla Firefox haben Sie unter "Extras - Einstellungen - Allgemein" im Abschnitt Tabs die Möglichkeit zu wählen, ob Verknüpfungen aus anderen Anwendungen oder von Webseiten, die ein neues Fenster öffnen wollen, in einem neuen Fenster oder in einem neuen Tab des aktuellen Fensters geöffnet werden.

Firefox neues fenster 54.png

Mozilla Firefox Version 54 - Verknüpfungen in einem neuen Fenster oder in einem neuen Tab

Beim Internet Explorer Version 11 wählen Sie dafür im Menü "Extras" - "Internetoptionen" die Registerkarte "Allgemein" und dort die Schaltfläche "Registerkarten". Wählen Sie im Abschnitt Von anderen Programmen stammende Links öffnen in aus, ob die Verknüpfung in einem neuen Fenster oder in einer neuen Registerkarte im aktuellen Fenster geöffnet werden soll.

Ie neues fenster 11.png

Internet Explorer Version 11 - Verknüpfungen in einem neuen Fenster oder in einem neuen Tab


Autovervollständigen von Formularen und Passwort-Feldern

Es empfiehlt sich für GeoPort.VR, das sogenannte "Autovervollständigen" beim Browser auszuschalten. Ob Sie es dennoch aktivieren, weil Sie es bei anderen Anwendungen benötigen, ist selbstverständlich Ihnen überlassen. Mit dem "Autovervollständigen" kann man regeln, ob Benutzernamen, Passwörter und/oder Eingaben in Formularfelder vom Browser gespeichert werden. Ersteres ist ein potentielles Sicherheitsrisiko, Letzteres ist in GeoPort.VR ärgerlich und unnötig, z.B. bei der Eingabe von Maßstabswerten.

Beim Mozilla Firefox wählen Sie unter "Extras - Einstellungen - Datenschutz" im Abschnitt Chronik aus, ob Firefox eine Chronik anlegen (Standardeinstellung, es werden dann alle Passwörter und Formulareingaben gespeichert) oder ob Firefox die Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen soll.

Firefox chronik 54.png

Mozilla Firefox Version 54 - Chronik anlegen

Wenn Sie den Firefox angewiesen haben, die Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anzulegen, dann können sie anschließend den Haken bei Eingegebene Suchbegriffe und Formulardaten speichern herausnehmen.

Firefox chronik benutzerdefiniert 54.png

Mozilla Firefox Version 54 - Speicherung von Passwörtern und/oder Eingaben in Formularfeldern verbieten


Wenn Sie das Speichern von Passwörtern im Firefox zulassen, beachten Sie bitte:

Obwohl Firefox mit dem Passwort-Manager Ihre Benutzernamen und Passwörter in einem verschlüsselten Format auf Ihrer Festplatte speichert, kann sich jemand Zugriff auf Ihren Rechner verschaffen und die Passwörter lesen oder verwenden.



Beim Internet Explorer Version 11 wählen Sie unter "Extras - Internetoptionen" die Registerkarte "Inhalte". Dort klicken Sie im Abschnitt "Autovervollständigen" auf die Schaltfläche Einstellungen. Dort können Sie für Formulare und für Benutzernamen/Kennwörter getrennt entscheiden, ob der Internet Explorer sich Ihre Eintragungen merken soll oder nicht.

Ie autovervollstaendigen 11.png

Internet Explorer Version 11 - Speichern von Formulareingaben und Benutzernamen/Passwörtern


Wenn Sie das Speichern von Passwörtern im Internet Explorer zulassen, beachten Sie bitte:

Obwohl der Internet Explorer Ihre Benutzernamen und Passwörter in einem verschlüsselten Format auf Ihrer Festplatte speichert, kann sich jemand Zugriff auf Ihren Rechner verschaffen und die Passwörter lesen oder verwenden.



Browser-Zoom

Die Browser bieten das "Zoomen" an (Vergrößern / Verkleinern der Webseite). Das ist allerdings nicht dasselbe wie die Zoomfunktionen des GeoPortals und ist deshalb - insbesondere beim Internet Explorer - problematisch. Das merken Sie daran, dass interaktive Geometrien möglicherweise nicht mit dem Bild dahinter übereinstimmen. Eine falsche Zoom-Einstellung liefert Ihnen dann fehlerhafte Ergebnisse bei der Strecken- und Flächenmessung! Stellen Sie bitte sicher, dass der Zoom auf 100% eingestellt ist. Sie finden beim Internet Explorer und beim Mozilla Firefox die Auswahl der Zoomstufe unter "Ansicht" - "Zoom".

Ie zoom 11.png

Internet Explorer Version 11 - Zoom - Achten sie beim Browser auf die Zoomstufe!



Proxy-Server

Der folgende Abschnitt ist nur für Mitarbeiter der Kreisverwaltung relevant

Die richtige Proxy-Server-Adresse für alle Mitarbeiter, die aus dem Landkreisnetz kommen, lautet 10.202.10.20. Die Portnummer ist 8080.

Beim Mozilla Firefox wählen sie "Extras - Einstellungen - Erweitert" und dort die Registerkarte "Netzwerk". Bei "Festlegen, wie sich Firefox mit dem Internet verbindet" klicken Sie auf "Einstellungen".

Firefox netzwerk 54.png

Mozilla Firefox Version 54 - Netzwerkeinstellungen

Wählen Sie Manuelle Proxy-Konfiguration und tragen Sie die o.g. IP bei HTTP-Proxy ein. Tragen Sie die o.g. Portnummer bei Port ein. Setzen Sie außerdem einen Haken bei Für alle Protokolle diesen Proxy-Server verwenden.

Firefox netzwerk proxy 54.png

Mozilla Firefox Version 54 - Netzwerkeinstellungen - HTTP-Proxy eintragen



Beim Internet Explorer Version 11 wählen Sie "Extras - Internetoptionen - Verbindungen" und klicken im Abschnitt "Einstellungen für lokales Netzwerk" auf die Schaltfläche LAN-Einstellungen. Setzen Sie im neuen Fenster einen Haken bei Proxyserver für LAN verwenden. Tragen Sie die o.g. IP bei Adresse ein. Tragen Sie die o.g. Portnummer bei Port ein. Klicken Sie außerdem auf die Schaltfläche "Erweitert" und setzen Sie einen Haken bei Für alle Protokolle denselben Proxyserver verwenden.

Ie netzwerk proxy 11.png

Internet Explorer Version 11 - Netzwerkeinstellungen - HTTP-Proxy eintragen