Anzeige der Flurstücksbuchdaten

Version vom 29. Oktober 2014, 10:36 Uhr von Bakos (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Flurstücks-Sachdatenanzeige

Anzeige der Daten des ALB

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich die Daten des ALB flurstücksbezogen anzeigen zu lassen.

  • Sie fragen in der Karte ein oder mehrere Flurstücke ab (mehrere Flurstücke können Sie abfragen, indem Sie ein Rechteck aufziehen und nicht nur auf ein Flurstück klicken).
  • Sie suchen über die Flurstückssuche. Dann erhalten Sie immer mindestens ein Flurstück in der Anzeige.
  • Sie suchen über die Adresssuche. Dann erhalten Sie
    • kein Ergebnis, wenn Sie nach einer Adresse suchen, die weder in der ALK noch im ALB verschlüsselt ist, siehe Adresssuche,
    • genau ein Flurstück in der Anzeige, wenn die gesuchte Lagebezeichnung nur in einem Flurstück gespeichert ist,
    • mehrere Flurstücke in der Anzeige, wenn die gesuchte Lagebezeichnung in mehreren Flurstücken gespeichert ist.
  • Sie suchen über die Eigentümersuche. Dann erhalten Sie
    • genau ein Flurstück in der Anzeige, wenn zum Eigentümer oder zum Grundbuchblatt nur ein Flurstück gehört,
    • mehrere Flurstücke in der Anzeige, wenn zum Eigentümer oder zum Grundbuchblatt mehrere Flurstücke gehören.
  • Sie fragen in der Karte ein oder mehrere Flurstücke ab. Dann erhalten Sie die entsprechende Treffermenge.


Am Bildschirm werden Ihnen aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht alle Daten des ALB angezeigt. Sollte Bedarf an weiteren Informationen des ALB bestehen, wenden Sie sich bitte an die Geoadministration. Außerdem werden Ihnen nur die Informationen des ALB angezeigt, zu deren Ansicht Sie auch berechtigt sind. Wenn Sie nicht berechtigt sind, Eigentümerinformationen über das GeoPortal zu erhalten, dann wird Ihnen der Bestand und der Eigentümer nicht angezeigt.

Wenn Sie das Thema Flurstücke in der Karte (über den Button "Informationsabfrage im Polygon") mehr als 10 Flurstücke abgefragt haben, dann werden Ihnen nur die ersten zehn Treffer angezeigt. Sie haben ganz unten die Möglichkeit, sich die nächsten 10 Treffer anzeigen zu lassen usw. Um alle Treffer in ein PDF drucken zu können oder um alle Treffer in einen CSV-Export zu geben, können Sie auf den Link "alle Treffer anzeigen" klicken. Es werden dann alle gesuchten Flurstücke aufgelistet, analog zu der Trefferauflistung aus der ALB-Flurstückssuche.

Alle Treffer anzeigen, um Druck / Export aller Treffer zu ermöglichen




Gesetzliche Klassifizierung Bodenschätzung


Anzeige der Bodenschätzungsergebnisse

In der sog. "Gesetzlichen Klassifizierung" sind teilweise flurstücksbezogen die Ergebnisse der Reichsbodenschätzung und die daraus resultierende Angabe der Ertragsmesszahl eingetragen worden - aber längst nicht bei allen Flurstücken. Bei den Flurstücken, wo diese Eintragung fehlt, wird in dem Moment, wo Sie sich die Sachdaten zum ALB anzeigen lassen, eine Verschneidung der ALK-Folie 042 (Reichsbodenschätzung) und des Flurstücks vorgenommen und das Ergebnis angezeigt. Für die Acker- und die Grünlandflächen wird getrennt die Ertragsmesszahl aufsummiert und die durchschnittliche Bodenwertzahl berechnet. Außerdem wird ggf. der Anteil der nicht geschätzten Fläche ausgewiesen.

Klicken Sie hinter dem Text "Gesetzliche Klassifizierung Bodenschätzung" auf den kleinen Pfeil, dann wird eine Tabelle mit dem oben beschriebenen Inhalt geöffnet. Text und Pfeil erscheinen nur, wenn es auf diesem Flurstück Schätzungsflächen gibt und wenn die Ergebnisse nicht bereits in die Gesetzliche Klassifizierung im ALB eingetragen wurden.



Adressen aktualisieren


Adresse aktualisieren.png
Wenn Sie das Recht zum Aktualisieren der Eigentümeradressen haben, erscheint bei jeder Adresse im Bestand eines Flurstücks ein Link "Adresse aktualisieren". Wenn Sie auf diesen Link klicken, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie eine neue Adresse eingeben können. Die dafür vorgesehenen Felder heißen "Name 3(neu)" - für Straße und Hausnummer - sowie "Name 4(neu)" - für Postleitzahl und Adresse.

Wenn Sie auf "speichern" klicken, schließt sich das Fenster automatisch und die Anzeige der ALB-Daten wird aktualisiert. Anschließend wird Ihre geänderte Adresse unter der aktuellen Adresse angezeigt, die zunächst weiterhin im ALB gespeichert bleibt.

Der Link heißt nun "Aktualisierte Adresse ändern". Wenn Sie auf diesen Link klicken, können Sie Ihre Eintragung korrigieren. Sie können den Datensatz nicht mehr löschen. Setzten Sie in diesem Fall einfach die ursprünglichen Werte wieder ein.

Ihre Änderungen an den Adressen werden von der Geoadministration regelmäßig ausgelesen. Mit der darauf folgenden Aktualisierung des ALB in GeoPort.VR wird Ihre geänderte Adresse als neue Adresse angezeigt. Es kann also u.U. einige Tage dauern, bis Ihre Änderung im ALB durchgeführt wird.



Verlinkung

  • "Kartenausschnitt" zoomt Sie zum entsprechenden Flurstück. Das Flurstück wird gelb markiert und in der Gruppe "Suchergebnis" aufgelistet (wo Sie die Markierung auch wieder löschen können).
  • "zur Flurstückssuche" führt Sie zur Maske der Flurstückssuche. Das/die angezeigten Flurstücke sindin der Suchmaske schon eingetragen.
  • "zur Adresssuche" führt Sie zur Maske der Adresssuche. Wenn Sie in der Anzeige ein Flurstück hatten, dessen Lagebezeichnung im ALB genau einmal vorkommt, dann ist die angezeigte Adresse in der Suchmaske schon eingetragen.
  • "ALB-Auszug 30 mit WZ" bzw. "ohne WZ" erstellt ein ALB-PDF-Dokument entweder mit oder ohne Wasserzeichen im Hintergrund (Wasserzeichen ist das NVP-Wappen). Beim ALB-Auszug 30 werden die Eigentümerangaben nicht ausgegeben.
  • "ALB-Auszug 35 mit WZ" bzw. "ohne WZ" erstellt ein ALB-PDF-Dokument entweder mit oder ohne Wasserzeichen im Hintergrund (Wasserzeichen ist das NVP-Wappen). Beim ALB-Auszug 35 werden zusätzlich zu den Angaben des Formats 30 die Eigentümerangaben ausgegeben. Wenn Sie kein Recht besitzen, Eigentümerangaben zu sehen, stehen Ihnen diese beiden Auswahlmöglichkeiten nicht zur Verfügung.
  • "ALB-Auszug 40 mit WZ" bzw. "ohne WZ" erstellt ein ALB-PDF-Dokument entweder mit oder ohne Wasserzeichen im Hintergrund (Wasserzeichen ist das NVP-Wappen). Beim ALB-Auszug 40 werden nur die Eigentümerangaben ausgegeben. Wenn Sie kein Recht besitzen, Eigentümerangaben zu sehen, stehen Ihnen diese beiden Auswahlmöglichkeiten nicht zur Verfügung.


  • Wenn Sie mehrere Flurstücke zur Ansicht haben, können Sie alle Flurstücke in ein Dokument schreiben. Klicken sie bei "Für alle Flurstücke" auf das gewünschte ALB-Format. Beachten Sie bitte, dass das Erstellen des PDF-Dokuments und das Senden an Ihren PC bei sehr vielen Flurstücken u.U. sehr lange dauern kann.


Bei Problemen mit der Anzeige des PDF-Dokuments schauen Sie in die Häufig gestellten Fragen.



CSV-Export ALB

Exportmöglichkeiten des ALB

Sie haben die Möglichkeit, eine Liste der selektierten Flurstücke per CSV an Excel zu übergeben, wenn Ihnen die entsprechenden Rechte dazu gegeben wurden. Klicken Sie am Ende der Sachdatenanzeige ALB im Abschnitt Für alle ausgewählten Flurstücke auf einen der mit "CSV" beschrifteten Links:

  • CSV-Export FST: Hier können Sie eine flurstücksbasierte Liste aller selektierten Flurstücke erzeugen, die pro Flurstück eine Zeile ausgibt. Möglicherweise mehrfach vorkommende Informationen zum Flurstück (wie z.B. Eigentümer) werden gemeinsam in ein Feld geschrieben.
  • CSV-Export Eigentümer: Hier können Sie eine eigentümerbasierte Liste erzeugen, die pro Eigentümer eine Zeile ausgibt. Hat ein Flurstück mehrere Eigentümer, werden also entsprechend mehrere Zeilen zu diesem Flurstück erzeugt. Weitere möglicherweise mehrfach vorkommende Informationen (wie z.B. Nutzungsarten) werden gemeinsam in ein Feld geschrieben.
  • CSV-Export NA: Hier können Sie eine nutzungsartenbasierte Liste erzeugen, die pro Flurstück und Nutzungsart eine Zeile ausgibt. Hat ein Flurstück mehrere Nutzungsarten, werden also entsprechend mehrere Zeilen zu diesem Flurstück erzeugt. Weitere möglicherweise mehrfach vorkommende Informationen (wie z.B. Bodenrichtwertinformationen) werden gemeinsam in ein Feld geschrieben.


Auswahlmöglichkeiten beim Export

Egal, welchen CSV-Export Sie aus der Flurstücks-Sachdatenanzeige heraus wählen, Sie haben anschließend die Möglichkeit, die gewünschten Attribute auszuwählen, die im Export erscheinen sollen. Sie können Ihre Auswahl auch speichern. Dann können Sie diese Auswahl bei späteren Exporten wieder aufrufen, egal welchen Export (Flurstück, Eigentümer, Nutzungsart) Sie dann gewählt haben. Ihre Auswahl ist nur für Sie sichtbar, andere Nutzer müssen sich also ihre eigenen Auswahllisten erstellen.