Eigentümersuche

Version vom 29. Oktober 2014, 10:34 Uhr von Bakos (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Maske zur Eigentümerrecherche




Wenn Sie das entsprechende Menü zur Verfügung haben, können Sie nach Eigentümerdaten suchen, d.h. nach Angaben aus dem ALB. Sie können allerdings nicht nach allen gespeicherten Daten des ALB suchen. Bei juristischen Personen (Firmen usw.) können Sie nach Firmenname, Firmennamenszusatz und Firmenadresse suchen. Bei der Eigentümerrecherche können Sie leere Resultate erhalten, es empfiehlt sich deshalb, die folgenden Hinweise zu studieren. Sie sollten die Suche nach Möglichkeit durch eine Kombination der verschiedenen Suchkriterien eingrenzen.


Beachten Sie bitte, dass die Anzeige der Flurstücke lange dauern kann, wenn sehr viele Flurstücke zu einem Grundbuchblatt gebucht sind.


  • Suche nach Name, Vorname / Firmenname: Die Suche ist unempfindlich, was Groß- und Kleinschreibung angeht. Die Suche nach "Meier" hat dieselben Treffer wie die Suche nach "meier". Außerdem wird nach der Zeichenkette gesucht, d.h. es werden alle Einträge als Treffer ausgegeben, in denen z.B. "meier" steckt, also "Meier", aber auch "Neumeier", "Altmeier", "Meierschulze" usw. Wenn Sie Vor- und Nachname eingeben, achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise: zuerst der Nachname, dann ein Komma, dann ein Leerzeichen, dann der Vorname. Also z.B. "meier, hans".
  • Suche nach Geburtsname / Geburtsdatum / Firmenzusatz: Auch hier ist die Suche wieder nicht empfindlich gegen Groß- und Kleinschreibung und auch hier wird nach der Zeichenkette gesucht. Eine Datums-Suche nach "03" würde Treffer sowohl beim Tag als auch beim Monat als auch beim Jahr ("1903") ergeben.
  • Suche nach Straße und Hausnummer: Beachten Sie, dass hier nach Straße und Hausnummer des Eigentümers, nicht des Flurstücks gesucht wird! Auch hier ist die Suche wieder nicht empfindlich gegen Groß- und Kleinschreibung und auch hier wird nach der Zeichenkette gesucht. Sollten Sie sowohl Straße als auch Hausnummer eingeben wollen, müssen Sie zuerst die Straße eintragen, dann ein Leerzeichen, dann die Hausnummer. Bedenken Sie: Die Suche nach "Bahnhofstraße 10a" kann zum Erfolg führen, muss aber nicht. Möglicherweise lautet der gespeicherte Eintrag nämlich "Bahnhofstraße 10 a" (mit Leerzeichen zwischen "10" und "a"). Beachten Sie auch hier, dass die Eingabe z.B. von "bahnhof" Ihnen verschiedene Ergebnisse liefern kann: "Bahnhofstraße", "Am Bahnhof" etc.
  • Suche nach Postleitzahl und Ort: Beachten Sie, dass hier nach Postleitzahl und Ort des Eigentümers, nicht des Flurstücks gesucht wird! Auch hier ist die Suche wieder nicht empfindlich gegen Groß- und Kleinschreibung und auch hier wird nach der Zeichenkette gesucht. Die Eingabe beispielsweise nur von "18" empfiehlt sich also nicht. Die korrekte Schreibweise, wenn Sie sowohl Postleitzahl als auch Ort eingeben wollen, wäre: erst die Postleitzahl, dann ein Leerzeichen, dann der Ort. Die Suche nach z.B. "horst" gibt Ihnen "Horst" aus, aber auch "Elmenhorst", "Gresenhorst" usw.
  • Suche nach Grundbuchbezirk und Grundbuchblattnummer: Beachten Sie, dass hier nach Grundbuchbezirk des Flurstücks, nicht des Eigentümers gesucht wird! Auch hier wird nach der Zeichenkette gesucht, die Eingabe "132" würde also nicht sehr aussagekräftig sein. Achten Sie darauf, dass Sie - wenn Sie eine Blattnummer angeben - auch die Grundbuchbezirksnummer eingeben. Die Blattnummer können Sie ohne führende Nullen eingeben.

Suche nach Gemarkung und Flur: Im Gegensatz zur Suche nach Postleitzahl und Ort, die nach der Wohnadresse des Eigentümers sucht, kann man hier nach Gemarkung und Flur der Liegenschaften im Eigentum der gesuchten Person suchen. Die Angabe der Flur ist dabei nicht zwingend.


  • Bei der Suche können Sie als Platzhalter
    • das "%"-Zeichen (Prozent) verwenden. Das "%"-Zeichen steht für "beliebige und beliebig viele Zeichen". Wenn Sie beispielsweise nach "me%er" suchen, dann bekommen sie "Meier" und "Meyer", aber auch "Bakemeier", "Meister", "Merkel, Elfriede geb. Wegner", "Land Mecklenburg-Vorpommern" und so weiter und so fort.
    • das "_"-Zeichen (Unterstrich) verwenden. Das "_"-Zeichen steht für "beliebige, aber nur ein einziges Zeichen". Die Suche nach "me_er" gibt Ihnen alle "Meier" und "Meyer" aus, allerdings auch "Neumeier", "Neumeyer", "Meierschulze" usw.
  • Es wird immer die Anzahl der Treffer zu Ihren Suchkriterien angegeben. Angezeigt werden immer die ersten zehn Treffer. Sollten Sie bei Ihrer Suche mehr als 10 Treffer erhalten, müssen Sie entweder die Suche noch weiter eingrenzen oder Sie geben bei "Anzahl Treffer anzeigen" eine größere Zahl ein und klicken anschließend erneut auf "Suchen".



Namenssuche - Anzeige aller Flurstücke zum Eigentümer

Wenn Sie das Häkchen bei "Flurstücke anzeigen" setzen, werden Ihnen zusätzlich zur normalen Trefferliste alle zum Eigentümer gehörenden Flurstücke aufgelistet (Flurstückskennzeichen, Gemarkungsname sowie ALB-Fläche). Außerdem Links zu den ALB-Auszügen 30 und 35 sowie zum Kartenausschnitt.


Sie können die Treffer sortieren lassen, z.b. nach Grundbuchbezirk/Grundbuchblatt oder nach Name. Klicken Sie dazu auf die entsprechende Spaltenüberschrift. Sie können auf eine Grundbuchblattnummer klicken und gelangen in die Grundbuchblattrecherche, wo Ihnen das entsprechende Grundbuchblatt angezeigt wird.


Sie haben die Möglichkeit, sich die Flurstücke eines Eigentümers bzw. eines Grundbuchblattes in der Sachdatenanzeige ausgeben zu lassen, dazu klicken sie auf "Flurstücke" - "anzeigen". Sie können aber auch direkt in die Karte springen und sich die entsprechenden Flurstücke dort ansehen, klicken Sie dazu auf "Flurstücke" - "Karte". Beachten Sie, dass Sie dabei möglicherweise in einem Maßstabsbereich landen, in dem die ALK nicht mehr angezeigt wird.